ENDEARMENT Blog


Neue Konzerte im Mai
29. März 2010, 09:38
Filed under: Konzerte

Im Mai geht’s endlich mal wieder auf die Bühne nach einer langen Zeit der selbstgewählten Konzertabstinenz. Am 6. Mai spielen wir im Sonic Ballroom – Cologne’s Finest Punkrock Club – mit einer Truppe namens PG. Lost aus Schweden, genauer gesagt Norrköping. Wenn die live so gut sind wie auf Festplatte könnte das eine feine Sache werden. Überhaupt muss man ja sagen, dass die Schweden das Musizieren sehr gut drauf haben. Das hat vier Gründe:

1. Kriegen sie von ihrem skandinavischen Wohlfahrtsstaat kostenlos Proberäume gestellt.

2. Sind ihre Eltern alle im Beamtenapparat untergebracht (Staatsquote von über 50%) und haben deshalb genug Geld, um ihren Kindern frühzeitig Instrumente zu kaufen und für Musikunterricht zu sorgen.

3. hat Wasa-Knäckebrot ordentlich Kohlenhydrate.

4. Ist es in Schweden monatelang dunkel, so dass viele Schweden schonmal für einige Wochen im Proberaum versacken, weil sie nicht merken, dass bereits ein neuer Tag angefangen hat.

Alles beste Voraussetzungen, um gute Musik zu machen. Daher wird der Abend mit Sicherheit eine Granate. Wir sehen uns an der Theke!

____________________________________________________

Am 7. Mai spielen wir vielleicht noch irgendwo, Informationen demnächst an dieser Stelle, am 8. Mai jedenfalls, dem Jahrestag der bedingungslosen Kapitulation, werden wir in der Reilstraße 78 in Halle/Saale aufspielen. Dort ist ein Festival mit acht Bands – verschiedenen! -, von denen wir bisher glaube ich nur Daturah kennen. Mit denen musizierten wir irgendwann mal im AK 44 in Giessen und die machten so Wanddruckmusik Richtung Mogwai, wenn mich meine Erinnerungen nicht trüben. Die anderen Bands, die in Halle spielen, heißen: Stakeout, Snob Value, Classless Kulla, I’m Not A Band, Dadajugend Polyform, Ira Atari & Rampue. Ich bin gespannt.

Advertisements